Sonntag, 28. April 2013

Garagenaktion

Wieder mal Bohren. Heute war die Garage dran. Immerhin wollen wir demnächst unsere andere, noch gemietete kündigen und bis dahin muss alles in unserer verstaut sein. Damit das platztechnisch auch hinkommt, hatten wir schon beim Bauen die Idee, möglichst gut die Wände und die Decke mit zu nutzen. Das hat sich in der letzten Zeit noch etwas konkretisiert. Zwei umfunktionierte Fahrraddeckenlifte halten nun Martins Surfausrüstung an der Decke, die von dort aus auf dem Dackgepäckträger direkt aufs Auto abgesenkt werden kann.





Weitere Segel, Masten und unser Ski- & Snowboardkram hat auf Winkeln an der Wand Platz gefunden. Nur für unsere Stühle haben wir noch keine Lösung. Da wollen wir dann weiter schauen, wie viel Platz noch übrig ist, wenn wir dann auch mein Moped bei uns "im Haus" haben.


Auch drinne gibt es noch eine Neuerung: dank der bestellten Stecker, haben wir jetzt nicht nur oben im Arbeitszimmer Internet, sondern auch im WLAN im Wohnzimmer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen