Donnerstag, 1. November 2012

Zu nass

Das hat die Messung vom Fliesenleger ergeben. Daher können erstmal nur die Wände gemacht werden. Die Bäder sind jetzt soweit fertig, gestern wurde auch schon gefugt.



















Auch der Fliesenspiegel in der Küche ist da, wo er sein soll. Diesmal auch vor der Küche. Beim letzten Umzug hatten wir da ja eine etwas unorthodoxe Reihenfolge.



Draußen glänzen die Geländer in voller Pracht.



Das auf dem Balkon verlegte Gefälle müssen wir aber nochmal mit Herrn Köhn besprechen, denn so wie es jetzt ist, würde der Rollladen schief auflaufen. Außerdem hat das Holz direkt am Austritt für unseren Geschmack etwas viel Spiel. Da muss wohl auch an der Unterkonstruktion noch etwas nachgearbeitet werden.


Ärgerlich ist, dass es mit den Außenanlagen nicht weiter geht. Besonders bei dem Schmuddelwetter der letzten Tage sieht das Haus drinne entsprechend aus. Mal sehen was Herr Köhn am Montag dazu sagt, wenn er aus seinem Urlaub zurück ist.

Nicht so toll: Wenn es für den Fliesenleger noch zu feucht ist, dann erst recht fürs Laminat und das wollten wir eigentlich nächste Woche verlegen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen